Ihr E-Mail Programm kann wahrscheinlich mehr als Sie glauben.

Es gibt nahezu unendlich Möglichkeiten seine E-Mails abzurufen. Lieber in einem Programm auf dem Computer, auf der Internetseite des Anbieters? Das muss jeder für sich selbst entscheiden. Aber vielleicht haben Sie auch ganz andere Fragen. Wie lege ich einen Filter an, sodass ich nervige Werbemails nicht mehr bekomme? Gerne fangen wir auch beim erstellen eines Postfaches an.

 

Für alle die nicht warten wollen:


Wir zeigen das anlegen eines Postfach am Beispiel des Anbieters "Google Mail"

  1. Öffnen Sie die Internetseite http://mail.google.com
  2. Oben rechts auf der Internetseite finden Sie den "KONTO ERSTELLEN" Button
  3. Auf der folgenden Seite füllen Sie alle Felder aus.
    Das was Sie als Nutzername eintragen wird später Teil ihrer E-Mail Adresse.
    Füllen Sie auch das sogenannte CAPTCHA aus.

    Dies ist eine Sicherheitsfrage des Anbieters und muss in diesem Fall z.B. mit "roaft olicyceo" ausgefüllt werden.
  4. Da Google Mail mit einem weiteren Google Dienst (Google+) verknüpft ist können Sie auf der Folgeseite ein Profilbild festlegen. Wenn das für Sie nicht relevant ist wählen Sie "Nächster Schritt".
  5. Letzer Schritt ist ein Klick auf "Weiter zu Gmail". Jetzt öffnet sich ihr Postfach.
  6. Nun können Sie Mails unter ihrnutzername@gmail.com empfangen.

Styles

Style1

Style2

Style3

Style4

Style5

Style6

Style7

Style8

Style9

Style10